Schulleben/ AGs

Unser Thema im Sachunterricht ist im Moment "Haustiere".

Am 22.6.22 hat uns das Pony Prinz in der Schule besiucht und wir haben viele interessante Dinge über Ponys erfahren.

Elsa aht einen Vortrag gehalten und ein Quiz vorbereitet.

Danach durften natürlich alle Kinder Prinz streicheln und Fotos mit ihm machen.

 

Vielen Dank an Familie Wiese für den tollen Besuch!

 

Am 5.7.2022 haben wir Fietes Meerschweinchen (Fifi und Ragnar) kennengelernt. Fiete hat uns Interessantes üner Meerschweinchen erzählt und danach durften wir Fif und Ragnar streicheln und mit Gurken füttern.

Vielen Dank an Herrn Bätjer für den Besuch.

Organisation/ Text/Fotos: Tatiana Weinmeister

Pony Prinz zu Besuch: Familie Wiese

Die Meerschweinchen Fifi und Ragnar von Fiete: Familie Bätjer

Nach coronabedingter Pause fanden am 23.6.2022 wieder die Bundesjugendspiele statt.

Bei herrlichstem Sommerwetter absolvierten unsere Kinder aus den Jahrgängen 1 bis 4 den klassischen Dreikampf. 

Die neue Laufbahn ermöglichte fabelhafte Zeiten im Sprint und auch der Anlauf zum Weitsprung war hervorragend.

Die Wurfdisziplin wurde auf der Rasenfläche zwischen Schulgebäaude und Hort aufgebaut. 

 

Zwischen den sportlichen Wettkämpfen konnten sich die Kinder klassenweise an Spielstationen sowie auf der Slackline erproben.

Der Schulverein organisierte erneut ein gesundes Buffet im Anschluss an den Sportvormittag und zwischendurch gab es an den Tischtennisplatten noch einen leckeren Snack. Vielen Dank für diese Unterstützung! 

Erstmals fanden in diesem Jahr Staffelläufe statt, die den Ausdauerrlauf über 800m/ 1000m ersetzten und sehrt gut ankamen.

 

Fledermäuse, Koalas, Erdmännchen und Füchse ihr habt wirklich super gekämpft!

Lasst euch überraschen, welche Urkunde es für eure Leistung gibt.

Die Urkunden werden am Zeugnistag überreicht!

 

Ein paar Collagen:

 

 

Organisation/Text: Andrea Westermann

Durchführung/Betreuung: Lehrkräfte, Pädagogische Mitarbeiterinnen, , Viktoria Bühren, Eltern, Carolin Rath

Fotos: Andrea Westermann, Tatiana Weinmeister, Karin Pohl

Sportlerinnen und Sportler: Fledermäuse, Koalas, Erdmännchen und Füchse

Inzwischen sind die Fledermäuse soweit, dass sie kürzere Texte ordentlich schreiben können. 

Natürlich mit Unterstützung, aber die Texte und Zeichnungen über den Ausflug in den Zoo sind so toll geworden.

Weiter so!

 

 

 

Durchführung/Fotos: Pamela Dinter-Lernschow

Schriftsteller*innen: Die Fledermäuse

Nach coronabedingter Pause fanden vom 8. bis 11.6.2022 endlich mal wieder Projekttage statt.

Zum Thema "Wasser" boten wir Lehrkräfte fünf Projekte mit unterschiedlichem Schwerpunkt an.

 

Es gab:

Die Moldau - Abenteuer am Fluss (Ina Holzenbecher)

Unter dem Meer - Bastelprojekt (Tatiana Weinmeister)

Wasserkraft und Wasserräder - Werken (Andrea Westermann)

Erstaunliche Experimente mit Wasser (Pamela Dinter-Lenschow)

Wasser ist wertvoll - wofür brauchen wir Wasser und was passiert dann damit? (Karin Schilling)

 

Die Kinder haben für die drei Tage jahrgangsübergreifende Projekte gewählt und arbeiteten täglich vier Unterrichtsstunden daran.

 

Unser morgendliches Lied zum Einstieg:

 

 

Hier kommen einige Collagen aus den jeweiligen Projekten:

 

Wasserkraft und Wasserräder:

 

Wasser ist wertvoll:

Unter dem Meer:

 

Erstaunliche Experimente mit Wasser:

 

 

 

 

Planung/Durchführung: Das Lehrerinnenteam

Fotos: Andrea Westermann, Karin Schilling, Tatiana Staats, Pamela Dinter-Lenschow

Projektteilnehmende: Fledermäuse, Koalas, Erdmännchen und Füchse

 

Die Meisterwerke aus Holz, Modelliermasse und Stoff sind fertig geworden. Ihr seid spitze!!!

 

Noah:

 

 Till:

 

 Leon:                                                                                        Lucy:

 

Melia: 

 

 Ina:

 

 Emelie:

 

 Antonio:

 

Diana:

 

Vanessa:

 

Lea:

 

Diana:

 

 

 Idee/Durchführung/Fotos: Andrea Westermann

Marionettenbauende: Die Füchse

 

Am 1. Juni 2022 fand unser diesjähriger Wandertag statt.

Alle Fledermäuse, Koalas, Erdmännchen und Füchse fuhren mit dem Bus zum Zoo Hannvoer und verbrachten dort mit den Klassenlehrerinnen und etlichen betreuenden Eltern fünf interessante Stunden. Das Wetter spielte insgesamt auch mit!

Die vielen Tierarten wurden bestaunt und eine Bootsfahrt auf dem "Sambesi" durchgeführt. Die Leckereien im Rucksack wurden verzehrt und es blieb ausreichend Zeit zum Spielen. 

Alles verlief reibungslos und sehr harmonisch und wir konnten pünktlich um 14 Uhr die Rückfahrt antreten.

 

Ein wirklich schöner Tag!

 

Text/ Fotos der Erdmännchen: Andrea Westermann