Schulleben/ AGs

Bauboom in der Betreuungsstunde

„ Gib mir mal die Steine...“

„ Achtung , es wackelt...“

„Lass uns hier noch ein Tor bauen...“

So und ähnlich klingt es zur Zeit in der Betreuung. Die Kinder haben die unterschiedlichen Arten von Bausteinen und Steckelemente für sich entdeckt.Es wird fleißig gebaut und konstruiert. Oft erzählen die Baumeister dazu phantasievolle Geschichten. Statische Möglichkeiten werden begeistert ausprobiert, nicht immer erfolgreich, aber immer unter reger Anteilnahme der Umstehenden.

 

 

Idee/Umsetzung/Fotos/Text: Martina Rath

Baumeister: Betreuungskinder (Klasse 1+2)

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Rath.

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

 

Wie jedes Jahr feierten wir am Rosenmontag in allen Klassen Karneval.

Die Klassenräume wurden teilweise schon am Freitag farbenfroh dekoriert und so stieg bei vielen Kindern die Vorfreude auf diesen besonderen Schulvormittag.

In der ersten Stunde feierten zunächst alle im Klassenverband. Es wurde gemeinsam gespielt und zur Musik getanzt. 

Danach konnten sich die Kinder am reichhaltigen Buffet bedienen. In diesem Jahr wurde es für alle in der Pausenhalle aufgebaut. Es war so reichhaltig und vielfältig, dass wir auch am Dienstag noch davon essen konnten.

Der  1. und 2. Jahrgang tobte sich in der 3. Stunde in der Turnhalle aus und hatte in der 4. Stunde Zeit für ein Bastelangebot.

Der 3. und 4. Jahrgang sah sich zuerst  einen Film an, nutzte dann ebenfalls die Sporthalle und wer wollte konnte zum Schluss auch noch etwas basteln.

 

 Party in Klasse 1:

Rocky feiert mit!

In Klasse 3 wollten nicht mehr alle Kinder aufs Foto!

 

Viel Spaß hatte auch Klasse 2!

Auch in Klasse 4 wurde ausgelassen gefeiert!

 

 

Was für eine Auswahl!

 

en 

Im Vorfeld entstanden in Klasse 1 diese drolligen Clowns.

Ein paar Kinder aus Jahrgang 1 und 2 haben am Rosenmontag Clowns gebastelt.

Text/Fotos: Andrea Westermann

Idee für die bastelarbeit Clown: gesehen bei Pinterest

Weitere Fotos: Tatiana Staats und Karin Schilling

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei den genannten Lehrkräften. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

 

Im letzten Jahr hatten wir wieder mit 20 Kindern am Sport-Oszkar in Salzgitter-Lebenstedt teilgenommen.

Am vergangenen Donnerstag (13.2.2020) wurde uns nach langem Warten der Oszkar-Pokal in einer kleinen Feierstunde überreicht.

Vorher stand der Pokal ein halbes Jahr lang an der Grundschule in Salzgitter-Thiede.

Steffen Krollmann (Botschafter der United Kids Foundation) war von unserer sportengagierten Schule begeistert und wünschte uns viel Freude mit "seinem" Oszkar. Dieser darf nun bis zum Schuljahresende in unserer Pausenhalle stehen.

Natürlich melden wir uns auch im kommenden Schuljahr wieder für den Sport-Oszkar an!

 

Mein besonderer Dank gilt Melanie Spötter und den Fit Kids.                                                                                                        

Kurzfristig hat sie mit den Kindern eine beeindruckende Zirkus-Show einstudiert, die zum Mitklatschen einlud.

 

 

Text/Fotos: Andrea Westermann

weitere Fotos: Tatiana Staats

Übergabe des Pokals durch Steffen Krollmann

(Botschafter des Kindernetzwerks United Kids Foundation und Leiter der Direktion Salzgitter der Volksbank BraWo)

Gestaltung der Show: Melanie Spötter mit den Fit Kids

 

 

 

 

Zum ersten Mal erhielten auch die Erdmännchen am 31.1.20 ein Zeugnis.

Dieses Halbjahr gab es weder Texte noch Noten. Die einzelnen Fächer, sowie das Arbeits- und Sozialverhalten wurden mit Smileys bewertet.

 

Da auch das aufregend war, mussten sich vorab alle Erstklässler an einem Frühstücksbuffet stärken. 

 

 

  Der Tisch ist gedeckt und alle haben Platz genommen. Alle? Naja, fast alle ;)

   Hmm, in Gesellschaft schmeckt es doch am besten. Besonders Nutellabrötchen!

   Auf ein hartgekochtes Ei konnten auch viele Kinder!

  Das können wir gerne wiederholen!

 

 

Text/Fotos: Andrea Westermann

Brunchteilnehmende: Die Erdmännchen

 

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann.  

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

Die Erdmännchen haben erneut zu Pinsel nd Farbe gegriffen und diese tollen Augenbilder gemalt.

In den Kunststunden ging es diesmal um den Farbkreis.

Mit kleinen Experimenten wurde gefärbtes Wasser in den Grundfarben Gelb, Rot und Blau vermischt und die Kinder entdeckten dabei die Mischfarben Orange, Violett und Grün.

Ein vorgedruckter Blankofarbkreis musste nun mit den Grundfarben angemalt werden. Die Mischfarben wurden angerührt und ebenfalls auf die Vorlage gemalt. 

Schließlich wurde der Farbkreis ausgeschnitten, aufgeklebt und die Kontur sowie die Wimpern mit einem schwarzen Plakatstift aufgezeichnet. 

Eine schwarze Pupille wurde mittig aufgeklebt. Fertig!

 

Tolle Ergebnisse!

 

 

Idee: gesehen bei Pinterest

Umsetzung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Farbkünstler: Die Erdmännchen

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann.

Das Recht an den Kunstwerken liegt bei den Kindern der Klasse 1.

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

Im Mathematikunterricht der 3. Klasse steht derzeit die "Besondere Lernaufgabe" auf dem Programm. 

Die Kinder müssen sechs Stationen zum Themengebiet "Geometrische Körper" während des Unterrichts abarbeiten. 

Dabei müssen beispielsweise aus Körpernetzen wieder ausgewählte Körper zusammengebaut werden. 

Die besonderen Eigenschaften der Körper (Würfel, Quader, Pyramide, Zylinder, Kegel, Prisma und Kugel) müssen 

erkannt und in vorbereiteten Tabellen notiert werden. Wie viele Ecken, Kanten und Flächen hat dieser Körper eigentlich? Kann er rollen und/ oder kippen?

Aus welchen Flächen setzen sich die einzelnen Körper zusammen? Um diese Aufgabe lösen zu können 

dürfen die Drittklässler natürlich auf Körpermodelle und Steckbriefe zurückgreifen, die im Klassenraum ausliegen/ aushängen.

 

Es darf also handlungsorientiert und vielfältig gearbeitet werden.

Insgesamt muss bei diesem Thema mal nicht gerechnet werden, was einigen Kindern sehr gut gefällt ;)

 

Stattdessen wird ...

... geschnitten, gefaltet, geklebt, überlegt, gezählt, betrachtet, gelesen, gezeichnet, gegrübelt regelmäßig abgeheftet und teilweise auch

gestöhnt, weil der "blöde" Kleber einfach nicht halten will.

 

Tja, das ist Alltag!

 

 

 

Weiter so - bald habt ihr es geschafft und dann starten wir ins zweite Schulhalbjahr.

Dort lernt ihr wieder viel Neues.

 

Seid neugierig!

 

 

Idee/Umsetzung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Fleißiges Team: Die Affenklasse

 

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!