Schulleben/ AGs

Am 6. April wurden unsere Dritt- und Viertklässler zu Ersthelfern "ausgebildet". Neben Grundlagen mussten alle die stabile Seitenlage erproben und das "Wiederbeleben" an speziellen Dummies erproben. Natürlich wurden auch Pflaster geklebt und der Notruf abgesetzt. Die fünf Unterrichtsstunden vergingen recht schnell, weil viel praktisch gearbeitet wurde.

 

Hier ein kleiner Einblick in den Vormittag:

Durchführung: Sanitätsschule Oliver Blake

Fotos: Andrea Westermann/ Stefanie Zalesinski

 

Verabschiedung unserer Praktikantinnen:

Fotos: Andrea Westermann/ Stefanie Zalesinski

 

 

Organisation/Durchführung: Pamela Dinter-Lenschow

Fotos: Andrea Westermann

Reporter dieser Zeitungsberichte: Will, Leon B, Leon L, Finn, Milena

 

Hier kommen weitere Kunstwerke. Das möglichst genaue Abzeichnen bzw. Zeichnen nach einer Anleitung stand im Mittelpunkt der ersten AG-Stunden. Die angehenden Künstler haben auch ein einfaches Verfahren zum Vergrößern erprobt. 

Ihr könnt stolz sein.

(Eine Zeichnung ist leider doppelt in die Collagen eingefügt. Das kann ich nicht mehr ändern ;) )

 

 

 

Durchführung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Künstler: Alle Kids der 4. Klasse, Niklas (Kl. 3a) und Louis (Kl. 3a)

Motiviert durch die TV-Shows (ninja warrior) haben wir in der Vergangenheit auch in unserer Turnhalle kleinere Hindernis-Parcoure aufgebaut.

Den heutigen Aufbau konnten die Klassen 1, 2 und 4 nutzen. Eine Anregung erhielt ich beim Frühlingsfest des Gymnasiums in SZ Bad.

 

Ich danken allen Auf- und Abbauern für ihre Unterstützung, ohne die solche Sportstunden nicht möglich wären.

 

 

Durchführung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Wettkampfteilnehmer: Kids der Klassen 1,2, und 4

Salzgitter putzt sich

Wie in jedem Jahr hat sich die Schule auch 2018 an dem Aktionstag „Salzgitter putzt sich“ beteiligt. Klasse 2 hat sich am Montag bei bestem Wetter auf den Weg in den Schlosspark gemacht, um Abfall zu sammeln. Die Kinder haben fleißig gesammelt und von Flaschen über alte Schuhe und Silvesterknaller ist einiges an Abfall zusammen gekommen.

Am Ende wurden durch die fleißigen Helfer fast vier große Säcke gefüllt und der Schlosspark gesäubert!

 

Durchführung/Text: Tatiana Staats

Fotos: Tatiana Staats