Schulleben/ AGs

Die Erdmännchen haben die herbstliche Stimmung in aufwendigen Bildern festgehalten. 

 

In Anlehnung an Gemälde von René Magritte haben die Kinder zuerst den Hintergrund mit groben Pinselstrichen gemalt.

Anschließend wurde ein Hügel mit herabgefallenem Laub getupft und schließlich herbstliche Bäume hinzugemalt.

Für die Schablonen wurden auf dem Schulgrundstück passende Blätter mitgenommen und aufgezeichnet.

Die Baumkronen mussten mit kräftigen Farben möglichst deckend ausgemalt und die Äste und Zweige mit dunklen Filzstiften aufgezeichnet

werden.

 

Wirklich gelungene Bilder, liebe Erdmännchen!

 

Die Originalbilder hängen derzeit an der großen Pinwand in der Pausenhalle. 

 

 

Idee/Umsetzung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Künstler: Die Erdmännchen

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

 

 

Die Erdmännchen haben inzwischen einiges Interessantes über den Igel erfahren. 

Wie sieht sein Körper aus? Wozu hat er eigentlich Stacheln? Wann rollt er sich zusammen? Was frisst ein Igel? Welche Feinde hat er? Wo lebt er gerne?

Passend zu dem Sachthema sollten die Kids kürzlich aus einem Zapfen und Knete einen Igel gestalten.

Es sind drollige Gesellen entstanden:

 

Idee/Fotos/Text: Andrea Westermann

Gesehen: bei Pinterest

Umsetzung: Vertretungsstunde bei Karin Pohl

Künstler: Die Erdmännchen

 

Die Original-Igel sind derzeit in der Vitrine ausgestellt.

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

 

Organisation/ Durchführung: Andrea Westermann und Thomas Schrader (Polizei)

Text/Fotos: Andrea Westermann

Führerscheinteilnehmer: Die Erdmännchen

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

(weitergeleitet)

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

auch in diesem Jahr gibt es für die Vorweihnachtszeit: die Känguru-Adventskalender!

Der "Känguru-Adventskalender mini" enthält mathematische Knobelaufgaben für die Klassenstufen 1 und 2, der "Känguru-Adventskalender maxi" ist für die Kinder der Klassenstufen 3 und 4 konzipiert.


An jedem Tag vom 1. bis 24. Dezember findet man auf unserer Webseite www.mathe-kaenguru.de/advent/ in jedem der beiden Kalender eine Aufgabe im bekannten Känguru-Stil (jeweils von 0 bis 24 Uhr). Die Aufgaben und das Lösungsraster zum Eintragen der Lösungsbuchstaben stehen zum Ausdrucken bereit. Das entschlüsselte Lösungswort (maxi) bzw. das richtige Lösungsmuster (mini) und die ausführlichen Lösungen der Tagesaufgaben gibt es ab dem 25. Dezember.

Die Aufgaben der vergangenen Jahre sind ebenfalls auf der Webseite verfügbar - zur Information über den Charakter der Aufgaben, und vielleicht auch als zusätzliches Material.

Wir hoffen, dass Sie die Adventskalender zur anregenden Gestaltung der Vorweihnachtszeit in Ihrer Schule nutzen können. Pünktlich zum neuen Jahr beginnt die Anmeldung für den Känguru-Wettbewerb 2020.

Herzliche Grüße vom Mathematikwettbewerb Känguru e.V.

Die Erdmännchen haben bislang die Ziffern von 1 bis 6 kennen- und schreibengelernt. 

Heute wurde das Zählen von Mengen mit Strichlisten eingeführt.

Was passt da besser, als eine kleine Smartiespackung zuerst nach Farben zu sortieren, diese dann jeweils zu zählen, die Ergebnisse in vorbereitete Felder eines passenden Arbeitsblattes zu schreiben und natürlich am Ende der Stunde alle bunten Smarties aufzufuttern?

Den Erdmännchen hat es richtig viel Spaß gemacht und ich bin von den Ergebnissen begeistert!

Weiter so!

Durchführung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Idee: pinterest (u.a. Das verfuchste Klassenzimmer)

Teilnehmende an der Smartieszählung: Die Erdmännchen

 

Anmerkung:

In den einzelnen kleinen Smartiespackungen waren unterschiedlich viele Smarties abgefüllt. Von 33 Stück bis 43 war alles vertreten - vorrausgesetzt, die Erdmännchen haben richtig gezählt und nicht vorzeitig Smarties in den Mund gesteckt ;)

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

 

Umweltschule 

Die Grundschule Ringelheim wurde zum zweiten Mal als Umweltschule zertifiziert. Im zurückliegenden Zeitraum von 2016 - 2019 wurden zu den Projekten gesunde Ernährung und Wasser Konzepte entwickelt, die in den Lehrplan implementiert wurden. Dabei steht das praktische Handeln im Mittelpunkt. Die Verleihung wurde im Phaeno in Wolfsburg durchgeführt. Dort holte Frau Schilling den Preis ab und übergab diesen in der Schule.

 

 

Text/ Anwesende bei der offiziellen Übergabe im Phaeno: Karin Schilling

Fotos: Karin Schilling, Andrea Westermann

Umweltschützer:alle Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen unserer Grundschule

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Schilling bzw. Westermann. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!