Schulleben/ AGs

Die Erdmännchen haben zu Pinsel und Farbe gegriffen und diese drolligen Glücksschweichen sind dabei entstanden:

 

 

 

Die Form des Schweinchens wurde mit Bleistift vorgezeichnet und anschließend mit angemischtem Pink/ Rosa kräftig ausgemalt. 

Für die schwarzen Konturen verwendeten die Kinder dicke Filzstifte/ Permanentmarker.

Für den Hintergrund mussten die kleinen Künstler viele bunte Punkte mit ihren Fingern auf das Papier tupfen.

 

Wieder einmal gelungene Kunstwerke, die derzeit vor unserem Klassenraum aufgehängt sind.

 

2020 muss ja gut werden !!!

 

 

Idee/ Umsetzung/ Text/ Fotos: Andrea Westermann

Künstler: Die Erdmännchen

 

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann. Das Recht an den Kunstwerken liegt bei den Kindern der Klasse 1.

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

 

 

Die Erdmännchen haben inzwischen einige große und kleine Buchstaben kennengelernt. 

Heute sollten sich die Kids passend zu den Buchstaben hinlegen. Das war teilweise nicht einfach.

 

Aber, die Überlegungen haben sich gelohnt !

 

Idee/Umsetzung/Fotos: Tatiana Staats

Buchstabenakrobaten: Die Erdmännchen

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Staats. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

Die Erdmännchen hatten am 16. Dezember Besuch vom Polizisten Thomas Schrader. 

Gemeinsam sind wir den Schulweg der Kinder abgegangen, haben das sichere Überqueren der Straße wiederholt und hier und da gelbe Füßchen auf den Bürgersteig gesprüht. An diesen markierten Stellen sollten die Kinder stets über die Fahrbahn gehen.

In der dunklen Jahreszeit wär es außerdem ratsam, seinen Kindern gelbe Warnwesten überzuziehen. Leider gab es in diesem Jahr keine Westen vom ADAC!

 

Organisation/Text/Fotos: Andrea Westermann

Polizist: Thomas Schrader

Verkehrsexperten: Die Erdmännchen

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

Wie jedes Jahr wird in allen Klassen an einem Vormittag gebacken. 

Die Klassenräume verwandeln sich in Backstuben, die Kinder laufen mit Schürzen und verschmierten Gesichtern umher (der Teig bzw. Zuckerguss muss ja probiert werden) und fleißige Helferinnen schieben die Bleche nach und nach in unseren neuen Backofen.

Diese Aktionen klappen nur, weil wir von Seiten der Elternschaft so toll unterstützt werden.

Vielen Dank auch an die Teigspender und das mitgebrachte Material zum Verzieren der Kekse.

 

Am Nikolaustag durfte Klasse 1 so richtig loslegen:

Organisation/Text/Fotos: Andrea Westermann

Helfende Hände, Julia Gille, Frau Sauter, Frau Jordan, Frau Puppel, Frau Nemet, Frau Evertsbusch, Frau Thölen

Keksbackende: Die Erdmännchen

 

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Westermann. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

Dass es im eigenen Ort durchaus unbekannte und interessante Orte gibt, hat Klasse 4 am 12.11.2019 bei strahlemden Sonnenschein in Ringelheim erfahren.

Wir haben uns mit Herrn Schaper vom Bürgerverein am Marktplatz getroffen, um vor allem die historischen Gebäude genauer unter die Lupe zu nehmen.

Unsere Führung durch den Ort ging von der evangelischen Kirche, übers Mausoleum, hinein in die katholische Kirche und auf den Schlossplatz.

Dort haben wir uns noch den Taubenturm angeschaut und sind unter dem Korngang hindurch zur Schule zurück spaziert.

Es war ein sehr interessanter Vormittag.

 

Vielen Dank an Herrn Schaper vom Bürgerverein Ringelheim

 

Organisation/Text/Fotos: Tatiana Staats

Ortsführer: Dirk Schaper

Teilnehmende: Klasse 4

 

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Staats. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!

 

Am 14.11.2019 hat sich die vierte Klasse einen Tag lang mit dem Thema „Kartoffel“ beschäftigt, denn wir hatten Besuch von den Landfrauen vom Landfrauenverband Wohldenberg.

Zu Beginn wurde über den Anbau, das Wachstum und die Ernte der Kartoffel gesprochen. Die Kinder haben auch erfahren, in welchen Produkten die Kartoffel verarbeitet ist.

Nach der ersten großen Pause wurde dann mit Hilfe von zwei Müttern in Kleingruppen gekocht: Kartoffel-Möhrensuppe, Kartoffel-Auflauf, und Nusswaffeln (natürlich mit Kartoffeln im Teig).

Das abschließende gemeinsame Essen hat allen sehr gut geschmeckt.

Vielen Dank für den tollen Tag an Rebecca Garbrecht und Heike Warnecke (Landfrauenverband Wohldenberg) sowie an Frau Roth und Frau Wanninger für die tatkräftige Unterstützung

 

Organisation/Durchführung: Tatiana Staats, Rebecca Garbrecht, Heike Warnecke

Text/ Fotos: Tatina Staats

Unterstützung durch: Frau Roth, Frau Wanninger

Kartoffelexperten: Die "Raupen" der Klasse 4

 

Das Urheberrecht an den Fotos liegt bei Frau Staats. 

Eine Weiterverwendung der Fotos ist ohne Rücksprache nicht gestattet!