Elterninfo

Liebe Eltern,

die kommende Zeit möchten wir gemeinsam mit Ihren Kindern in adventlicher, schöner Atmosphäre verbringen. Dazu werden in den einzelnen Klassen, aber auch gemeinsam verschiedene Aktivitäten stattfinden.

Aktionen in den Klassen

Die Klassen wollen sich die Vorweihnachtszeit unter anderem mit Back- und Bastelaktionenversüßen. Zu folgenden Terminen finden oder fanden Backaktionen statt: Kl. 4b.: 26.11./ Kl. 4a: 29.11./ Kl. 2: 30.11./ Kl. 3: 7.12.; Klasse 4a trifft sich am 11.12. gemeinsam mit den Eltern zu einer Adventsfeier.

Adventsstunden

Montags in der ersten Stunde werden wir am 10.12. und 17.12. sowie am Freitag, 21.12.2018, ab 8.50 Uhr in der geschmückten Pausenhalle zusammenkommen und die Adventszeit mit Singen, Gedichten, Musikstücken und kleinen Vorspielen feiern. Dabei beginnen wir mit einigen Liedern und Gedichten und enden am letzten Schultag mit einem kleinen Weihnachtsstück. Falls Sie Zeit und Lust haben, sind Sie dazu herzlich eingeladen.

Weihnachtsmärchen


Am 3.12.2018 werden wir mit dem Zug nach Braunschweig fahren und dort das Stück „ Die Schneekönigin“ im Staatstheater anschauen. Da wir die Vorstellung um 11.30 Uhr besuchen, beginnt die Schulveranstaltung erst später und dauert etwas länger als Unterrichtszeit.
Wir treffen uns an diesem Tag um 9.20 Uhr direkt am Bahnhof und werden dort um 14.30 Uhrwieder zurück sein.
Falls Ihr Kind nicht vom Bahnhof aus direkt nach Hause gehen darf, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. Wir werden Ihre Kinder sonst wieder mit zur Schule zurücknehmen und sie treten von dort aus den Heimweg an oder nehmen am Hortangebot teil. Bitte geben Sie Ihrem Kind einenTagesrucksack mit Frühstück incl. Getränk mit und achten Sie darauf, dass es wetterangepasst angezogen ist.
Wenn Sie für Ihr Kind ab 7.45 Uhr eine Aufsicht benötigen, geben Sie bitte der Klassenlehrerin Bescheid. Wir werden dann hier in der Schule eine Betreuung einrichten.
Für die Fahrt und die Eintrittskarten werden 12,50 € pro Kind eingesammelt. Falls Sie Mitglied im Schulverein sind, bekommen Ihre Kinder einen Zuschuss von 3,00 €, so dass Sie nur 9,50 € bezahlen müssen.

Die Klassenlehrerinnen sammeln den Betrag von 12,50 € bzw. 9,50 €bis spätestens 24.11.2018 im Umschlag ein.

Ankunft in der Schule

Die Schulkinder - auch die Erstklässler - sind inzwischen schon sehr selbstständig. Sie schaffen es gut, alleine ihre Schultaschen in den Klassenraum zu tragen. Diese Selbständigkeit wollen wir fördern und bitten Sie, die Kinder an der Schuleingangstür allein in die Klassen gehen zu lassen. Falls Sie wichtige Anliegen haben, sind die Lehrkräfte natürlich jederzeit bereit, einen Gesprächstermin mit Ihnen zu vereinbaren.

Mitgliedschaft im Schulverein

Viele Eltern sind Mitglied im Schulverein und unterstützen die Aktivitäten, dafür sind wir sehrdankbar. Falls Sie vergessen haben, die Mitgliedsbeiträge (mindestens 12 € pro Jahr) zu überweisenoder noch Mitglied werden wollen, dann können Sie den Betrag auch bar im Umschlag in der Schule, bei Frau Harder oder Frau Maibohm abgeben.

Nun freuen wir uns auf die gemeinsame Adventszeit und ich grüße Sie im Namen des Kollegiums.

_Schilling

(Schulleiterin)

Grundschule Ringelheim, 16. November 2018

Liebe Eltern der künftigen Erstklässler,

es dauert nun gar nicht mehr so lange, bis Ihr Kind eingeschult wird. Vielleicht haben Sie ja schon gemeinsam mit Ihrem Kind einen Schulranzen ausgesucht und kreative Ideen zum Basteln/Gestalten der Tüten gesammelt.

Für die Schulanfänger ist die Schultüte natürlich immer das größte Geschenk am Einschulungstag. 

Wir haben mal eine Liste zusammengestellt, was man neben Süßigkeiten noch alles hineinfüllen könnte:

 

Packideen für die Schultüte

                      Brotdose

                      Trinkflasche

                      Turnbeutel

                      Sportsachen (Hose, T-Shirt, Schuhe)

                      Hausschuhe

                      Portmonee

                      Traubenzucker

                      Pflasterbox

                      Taschentücher

                      Mitteilungsheft/Elternheft

                      Pilotstift (radierbar)

                      Textmarker (radierbar)

                      Regenbogenstift

                      Neon-Buntstifte

                      Sticker

                      Kuscheltier (Klassentier)

                      Erstlese-Buch

                      Schlaubi-Block

                      Malbuch

                      Lük-Kasten

                      Stempel

                      Kartenspiel (UNO, Schwarzer Peter, Quartett…)

                      Kleines Spiel (Gruselino, Billy Biber…)

                      Regenschirm

                      Freundebuch

                      Wachsmaler

                      Filzstifte

                      Knete

                      Tuschkasten

                      Pinselbecher

                      ABC-Gummibärchen (Haribo Bärchenschule)

 

Die Liste ist natülich nicht vollständig und kann jederzeit mit tollen Ideen ergänzt werden. Vielleicht erfahren wir ja von den künftigen Schulanfängern, was sie tolles in ihrer Schultüte hatten.

 

Idee für die Packliste: Stefanie Zalesinski

Bei besonderen Schulveranstaltungen, wie z.B. Schulfesten, Bundesjugendspielen, Theaterfahrten, Wandertagen und kirchlichen Feiertagen gelten Sonderpläne mit veränderten Schulzeiten. Die Erziehungsberechtigten werden rechtzeitig über diese zeitlichen Änderungen informiert. Bei diesen Veranstaltungen wird im Einzelfall auf Antrag eine Betreuung im Rahmen der verlässlichen Vormittagszeit eingerichtet.

Für einzelne oder alle Klassen von Schulen des Primarbereichs kann Hitzefrei gegeben werden, wenn der Unterricht durch hohe Temperaturen in den Schulräumen erheblich beeinträchtigt wird und andere Formen der Unterrichtsgestaltung nicht sinnvoll erscheinen. Wird Hitzefrei gegeben, werden nur die Schülerinnen und Schüler vorzeitig, d.h. abweichend von ihrem Stundenplan, nach Hause entlassen, wenn ein solches Verfahren mit den Erziehungsberechtigten abgesprochen ist.