Schulleben/ AGs

Erneut haben wir uns als Grundschule am AOK Laufabzeichentag beteiligt.

Alle Kinder der Klassen 1 bis 4 liefen am 28.4.2023 möglichst ausdauernd und ohne Gehpausen.

Das Laufabzeichen des Deutschen Leichtathletik – Verbandes (DLV) steht für körperliche Fitness!

Egal, in welchem Tempo, ausdauerndes Laufen wird belohnt.

Na klar, das Lauftempo war bei vielen unserer Kinder sehr langsam, aber unter den wachsamen Augen der mitlaufenden Eltern

und den zahlreichen Streckenposten entlang der Wendepunktstrecke erzielten die Kinder unglaubliche Ergebnisse.

Sogar während der kurzen Trinkpausen blieben die Kinder in Bewegung, während des Laufens wurde sich unterhalten und so manches Kind

war auch nach den 90 Minuten nicht groggy und tobte in der großen Pause gleich weiter ;)

 

Am Ende der diesjährigen Laufaktion schafften die Kinder folgende Abzeichen:  

 

15 mal Stufe 1 über 15 Minuten

20 mal Stufe 2 über 30 Minuten

17 mal Stufe 3 über 60 Minuten

24 mal Stufe 4 über 90 Minuten

 

Im Vorfeld hatten sich bereits viele Kinder vorgenommen, die 90 Minuten durchzulaufen. Ich hätte wirklich nicht erwartet, dass so viele

unserer Kinder diese Zeit schaffen würden. Hut ab, ihr seid wirklich richtig fit!

 

An dieser Stelle danke ich allen Mitlaufenden und den Streckenposten für die tolle Unterstützung.

Ohne dieses Engagement hätte bestimmt so manches Kind vorzeitig aufgegeben.

 

 

Wir haben die 90 Minuten geschafft!

 

Organisation/Text: Andrea Westermann

Fotos: Familie Mosler/Tatiana Weinmeister

Laufheldinnen und Laufhelden: alle teilnehmenden Kinder der Klassen 1 bis 4

 

Auch in diesem Jahr haben viele Kinder der 3. und 4. Klasse am beliebten Känguru-Wettbewerb teilgenommen.

Jeder der teilgenommen hatte bekam als Belohnung eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Darüber hinaus wurden Kinder für besondere Leistungen ausgezeichnet.

 

In diesem Jahr waren das folgende Kinder:

- Elena Milchereit (Klasse 4), die auf bundesebene einen ersten Platz erzielte

 

- Vincent Gerke (Klasse 3) mit einem zweiten Platz

 

- Elsa Wiese (3. Klasse) die viele Aufgaben richtig gelst hatte

 

Wir gratulieren allen Teilnehmenden und hoffen, dass sich auch im kommenden Jahr wieder viele Kinder anmelden werden.

 

Durchführung: Theresa Markwort

Text/Fotos: Andrea Westermann

Teilnehmende: siehe Gruppenfoto

Auch in diesem Jahr hatten sich wieder einige Kinder für Teilnahme an der Matheolympiade (2. Runde) angemeldet und haben sich 

intensiv mit den gestellten Aufgaben auseinandergesetzt. 

 

Klasse 3:

Qualifiziert für Runde 3 haben sich aus dem 3. Jahrgang: Elsa, Vincent, Konrad und Jenke 

 

Klasse 4:

Qualifiziert für Runde 3 haben sich aus dem 4. Jahrgang: Elena und Connor

 

 

Organisation/ Durchführung: Theresa Markwort

Fotos: Andrea Westermann

 

Die Klasse 3 hat mit der Technik des Dot-Paintings (ein Bild aus einzelnen Punkten erzeugen) farbenfrohe Tiere gestaltet.

 

 

Idee/ Umsetzung/Fotos/Text: Tatiana Weinmeister

Dot-Künstler*innen: Die Koalas

Heute wurde in allen vier Klassen intensiv am jeweiligen Sachunterrichtsthema gearbeitet.

Klasse 1: "Frühblüher/Ostern"

Klasse 2: "Türme und Mauern"

Klasse 3: "Körper"

Klasse 3: "Strom- Leuchttürme"

 

 

Ein paar Eindrücke:

Die Füchse (Klasse 1) hatten viel Freude beim Basteln ihrer Hasenohren:

 

Die Koalas (Klasse 3) erforschen ihren Körper:

 

Die Erdmännchen (Klasse 4) bauen an ihren Leuchttürmen. Die Aufgabe wird nach den Ferien im Werkunterricht beendet.

Umsetzung der Themen: alle Lehrkräfte

Fotos: Andrea Westermann, Theresa Markwort, Tatiana Weinmeister

 

Im Mathematikunterricht der Fledermäusen geht es momentan um das kleine Einmaleins.

Die einzelnen Reihen werden nach und nach eingeführt und müssen dann fleißig gelernt werden.

 

Auch daheim sind viele Kinder sehr fleißig.

Von Josefine (Josi) kam heute dieses tolle Lernplakat.

Obwohl sie fiebernd daheim bleiben muss, wollte sie die 2er und 5er-Reihe intensiv üben.

Über weitere Collagen, Lernanregungen Abfragerituale freue ich mich und werde sie gerne hier veröffentlichen.

 

 

Andrea Westermann