Schulleben/ AGs

Die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt, der erste Eisregen hat heute früh wohl nur bei unseren Kids für eine super Stimmung gesorgt!

Die Künstlerinnen und Künstler aus Klasse 2b haben den Herbst mit seinen leuchtenden Farben kürzlich in ihren Bildern festgehalten.

Wer das trübe Wetter nicht mag, kann sich ja an den farbenfrohen Bildern erfreuen!

 

Die Bilder entstanden in Anlehnung an ein Gemälde des Künstlers Magritte.

Bild in Originalgröße anzeigen

 

 

 

 

Den Hintergrund tupften die Kinder mit einem Schwamm. Für die Bäume wurden

Blätter als Schablone benutzt, die sie zuvor auf dem Schulgrundstück ausgesucht haben.  

Für die Bäume wurde die Farbe dick aufgetragen und das Geäst mit schwarzem Textmarker eingezeichnet.

 

Idee/ Umsetzung/ Fotos..: Andrea Westermann

Künstler: Klasse 2b

 

Im Sachunterricht steht gerade in Klasse 1 das Thema "Herbst" auf dem Programm. Was gibt es da besseres, als gemeinsam durch den Schlosspark zu streifen. Wir haben Bäume und ihre Blätter und Früchte betrachtet, nach Tieren Ausschau gehalten und die typischen Farben im Herbst bestaunt. Tatsächlich riecht es im Herbst auch anderes! Einige Fundstücke wurden in die Schule getragen und dort näher begutachtet. Natürlich wurde im Park auch ein kleines "Picknick" eingenommen. Ein gelungener Ausflug!

Andrea Westermann

Idee/ Umsetzung: Frau Bergmann und Frau Göbhardt

Floristen: Klasse 4

Fotos: Andres Westermann

 

 

 

                      LATERNENFEST 

                       25. NOVEMBER 2014

                           AB   17:30 UHR

 

Die Martinsgänse haben die Kinder der Klasse 1 geschaffen. Der Hintergrund wurde mit gelben Wachsmalern und schwarzer Farbe gestaltet. Das Federkleid der Gänse wurde mit Korken gedruckt. Die ausgeschnittenen Tiere wurden schließlich auf den Hintergrund geklebt. Eine tolle Deko für das Laternenfest.

Die Bilder können in der Pausenhalle bestaunt werden!

 

Text/ Fotos/ Umsetzung: Andrea Westermann

Künstler: Klasse 1

Sachunterricht in der 3. Klasse – Vom Korn zum Brot

Bei diesem Thema kann man nicht nur viel über Getreide selbst, die Landwirtschaft, das Backen und Kochen lernen, sondern auch noch über die Ernte früher oder wie Getreide keimt.

Vieles davon konnten wir praktisch ausprobieren: Wir trugen eine Ausstellung mit Getreideprodukten zusammen, mahlten Getreide mit Steinen und einer Kaffeemühle, buken daraus Vollkornbrötchen, kochten eine Graupensuppe, brachten Spielzeuggeräte mit, besuchten den Landwirt Cramm aus Ringelheim und  ließen Weizen keimen.

Informationen beschafften wir im Internet, schauten uns Kurzfilme an und versuchten in Gruppenarbeit mit Hilfe des Lesekarussells gemeinsam zu lernen.

Diese vielseitige Unterrichtseinheit hat uns allen viel Spaß bereitet.

 

Text/ Fotos:    Karin Schilling

 

Seit ein paar Wochen nimmt der 3. und 4. Jahrgang an unseren Arbeitsgemeinschaften teil.

In der Draußen-AG finden bei Wind und Wetter u.a. Kooperations-und Gruppenspiele sowie kreative Aufgaben statt. Heute haben die Kinder Kürbisse verziert und hatten sichtlich Spaß.

Die Kinder der AG "Statik/ Brücken" haben bereits erfahren, dass man Papier durch einfache Faltungen stabilisieren kann. In Kleingruppen wurden Fahrbahnen aus Papier gebaut und mit Gewichten belastet.

Die einzelnen Brückenarten (Balkenbrücke, Hängebrücke und Bogenbrücke) werden in den kommenden AG-Stunden betrachtet und in einfachen Modellen nachgebaut.

Für das Modell einer Balkenbrücke haben wir gemeinsam Äste gesucht und mit Sägen und Taschenmessern bearbeitet.

Schade, dass wir über keinen Werkraum verfügen!

 

Mal sehen, wie es künftig weitergeht!

 

Text: Andrea Westermann

Fotos: Laura Bergmann/ Andrea Westermann