Schulleben/ AGs

Der Bürgerverein Ringelheim organisierte am 24.8.2013 den ersten Krammarkt. Bei herrlichem Wetter hatten viele Bürger Ringelheims ihre Tische auf dem Marktplatz aufgebaut und es wurde eifrig verkauft. An dem Dorffest haben sich Vereine (u.a. mit Essen-und Getränkeständen), der Kindergarten (Bastelecke) und wir als Schule beteiligt. Die Kids der Klasse 4 trugen das neue aufgepeppte Lied "Die Räuber von Toulouse" vor. Einstudiert hatte das Stück unsere neue Kollegin Frau Kawa. Der Tag war gelungen und wir freuen uns bereits auf eine Teilnahme in zwei Jahren!

Foto: Familie Tillig

Text: Andrea Westermann

Am 4. September 2013 fand im Stadion am Salzgittersee der diesjährige Sport-Oszkar-Vormittag statt. Anders als in den vergangenen Jahren stand allein der Spaß an der Bewegung im Vordergrund und nicht das Sammeln von Punkten. Unsere Kids der Klassen 2 und 3 nahmen teil und konnten sich an den verschiedenen Stationen erproben. Es hat ihnen viel Spaß gemacht. Der Pokal ging erstmals nicht an die Schule mit den besten Leistungen, sondern wurde ausgeloste. Je ein halbes Jahr kommt er an die Altstadt- und Ziesbergschule.

Text: Andrea Westermann

Foto: Karin Schilling

Am Sporttag haben Frau Guckelsberger und Frau Dinter-Lenschow die Kinder begleitet und betreut.

                                  Das sind unsere Schulanfänger 2013 !

  

Die diesjährige Einschulungsfeier stand unter dem Motto "Willkommen im Dschungel". So viel Neues wird auf unsere Schulanfänger in den folgenden Wochen zukommen!

Nach dem traditionellen Gottesdienst in der evangelischen Kirche von Ringelheim wurden die 25 Schulanfänger und ihre Eltern, Großeltern und Gäste in der geschmückten Pausenhalle begrüßt.

 

 

Anschließend folgte ein 30 minütiges Programm zum Motto des Tages. Lorenz Tillig (4. Klasse), Lena Gintaut (4. Klasse) und Carolin Rath (inzwischen 5. Klasse) eröffneten mit einem Gitarrenstück.

Die Klasse 2 spielte das Stück "Der Löwe der nicht schreiben konnte".

  

                 Emelie als Geier                                              Steven als Krokodil

  

         Sophie Clare als Giraffe                                            Hannes als Löwe

Die kleine Flötengruppe (Frau Kawa, Lena Gintaut und Sinead Schünemann) spielte das Stück "Freude schöner Götterfunke" und die 4. Klasse präsentierte am Smartboard "Das Dschungelbuch".

Danach bekamen die künftligen Erstklässler ihre Schultüten und es ging für 30 Minuten in den jeweiligen Klassenraum zur ersten Stunde. Da wir nach langer Zeit wieder einmal zwei erste Klassen einschulen konnten, war die Pausenhalle rappelvoll.

Der Schulverein lud die Gäste während der verkürzten Unterrichtsstunde zu Kaffee, Kuchen oder herzhaften Snacks ins "Bistro" ein.

Auch stellte sich der Verein vor und hofft auf zahlreiche neue Mitglieder (Der Jahresbeitrag von 12 € ist minimal und es sollten möglichst alle Eltern Mitglied werden!).

Am Stand des Schulvereins konnten auch unsere Schul-T-Shirts/ Kapuzenpullis) erworben bzw. bestellt werden.

  

 

Andrea Westermann

Dieses Schulhalbjahr können wieder neben den bekannten Nachmittagsangeboten mehrere AGs klassenübergreifend angeboten werden.

Alle Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse wählen mindestens zwei AGs. Wenn keine Plätze in der zuerst gewählten AG frei sind, wird die zweite AG zugeordnet. Die Teilnahme an weiteren AGs  und am Nachmittagsangebot ist dann freiwillig, soweit noch Plätze frei sind.

Im zweiten Halbjahr wird für die 3. Klasse der Computerführerschein als Pflicht-AG  angeboten.

 

AG Angebot ab 13.8.2013

 

Zeit

AG Angebot

Beschreibung

Mittwoch

 

12.45 – 13.30 Uhr

Teddys   nähen

 

Fr. Dinter-Lenschow

Die Schüler nähen unter Anleitung selbstständig   Kuscheltiere aus Frottee.                 

Materialkosten: 10 €               

Mitbringen: mögl. Stoffschere, dunklen Filzstift

Donnerstag

 

12.45 – 13.30 Uhr

Luft und   Fliegen

 

Fr. Westermann

„Vom Papierflieger zum kleinen Gleiter aus   Balsaholz“

( Geschichte der Fliegerei; Versuche zum Thema   Fliegen)

Materialkosten: 10 €                

Die AG wird manchmal 2-stündig  und 14-tägig angeboten (unbedingt auf die Ansagen/ Aushänge achten).

Dienstag

 

12.45 – 13.30 Uhr

Naturforscher

 

Fr. Kawa

Die Themen sind z.B. draußen die Natur   erforschen oder Experimente, die Naturphänomene erklären.

Materialkosten: 5 €

Die AG wird evtl. manchmal 2-stündig und 14-tägig angeboten.

Seit heute Vormittag zieren die Handabdrücke von unseren derzeitigen Schülerinnen und Schülern eine weiße Fläche in der Pausenhalle. Alle Kids hinterlassen so Spuren, die noch lange nach ihrem Wechsel an weiterführende Schulen erhalten bleiben. Nach und nach kommen künftige Erstklässler hinzu, bis ein buntes Bild entsteht. Handabdrücke werden sich überlagern, Namen evt. mehrfach vorkommen. Das ist Kunst!

Andrea Westermann

 

 

Die diesjährigen Bundesjugendspiele fanden bei hochsommerlichen Temperaturen statt und forderten von unseren  Sportlern, aber auch von sämtlichen Helfern, so einiges ab. Denn bei 30 ° C und mehr lief der Schweiß auch ohne körperliche Anstrengung. Jedes Fleckchen Schatten wurde aufgesucht, was auf dem Schul- bzw. Sportplatzgelände gar nicht so einfach war.

Ganz großes Lob gilt all unseren Schülerinnen und Schülern, die bei jeder Disziplin ihr Bestes gegeben haben und sogar noch Reserven für den abschließenden 800m bzw. 1000m Lauf hatten. ein  ganz großer Dank gilt wieder einmal dem Schulverein, der die Kids mit Getränken und gesundem Essen versorgt hat.

Hier nun ein kleiner Eindruck vom Sportvormittag: 

  

  

        

        

        

  

        

     

 

Andrea Westermann