Schulleben/ AGs

Gesundes Frühstück, Schulgottesdienst und gemeinsamer Abschluss

Diese Aktivitäten führten wir vor den Osterferien durch. Das von den Kindern mit den Klassenlehrerinnen vorbereitete Frühstück, zu dem Sie die nötigen Zutaten besorgt hatten, schmeckte sehr lecker und war zudem noch gesund. Der Gottesdienst von Diakon Dittrich und Pastor Röthke in der katholischen Kirche gefiel uns allen gut, so dass wir auch im nächsten Schuljahr wieder gern einen Schulgottesdienst feiern wollen. Am letzten Schultag zeigten bei dem gemeinsamen Abschluss einige Klassen Lieder, Gedichte und szenische Aufführungen, die im Unterricht erarbeitet worden waren. Dies ist eine Herausforderung für die Kinder und eine gute Gelegenheit zu lernen, auch etwas vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Durch diese gemeinsamen, jahrgangsübergreifenden Aktionen und das gemeinsame Erleben möchten wir den Zusammenhalt der Klassen untereinander und das Verständnis der Kinder füreinander stärken. Auf diese Weise wächst die Schulgemeinschaft zusammen.

 

 


Vielen Dank für die Lebensmittelspenden!

 

Text: Frau Schilling

Fotos: Frau Westermann

 

Wie sah es vor etwa 100 Jahren in den Schulen aus? Welche Regeln galt es einzuhalten, damit man unbestraft davon kam?  Das und natürlich vieles mehr erfuhren die Drittklässler im Deutschunterricht bei Frau Schilling. Die Fotos (umgewandelt in Sephia) versetzen den Betrachter in die damalige Zeit.

Umsetzung: Karin Schilling

Text/ Fotos: Andrea Westermann

Im Kunstunterricht entstehen vielfältige Arbeiten, die im Fotoalbum betrachtet werden können. Nach und nach entsteht eine eigene Bildergalerie.

Nach den Osterferien kommen noch Bilderserien hinzu.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Etagère mit Muffins (Klasse 4) - detailiertes Zeichnen/ Anmischen von Pastelltönen

"Das blaue Pferd" von Franz Marc - Klasse 2 fälscht Kunstwerke

Arbeit mit Ölkreiden in deckender Malweise

 

Andrea Westermann

 

Die 2. Klasse hat am 26.3. an der Aktion "Salzgitter putzt sich" teilgenommen und zog mit Bollerwagen durch Ringelheim. Noch in Schulnähe entdeckten die Kids eine Mistgabel im Gebüsch und füllten im Verlauf des Rundgangs vier große Müllsäcke. Teilweise ging es über Stock und Stein, wobei sogar die Bollerwagen samt Müll umkippten. Im Sachunterricht wird nun weiter zum Thema "Müll/ Abfall" gearbeitet und im Kunstunterricht entstehen Zeichnungen von müllfressenden Monstern.

Durchführung: Claudia Guckelsberger

Text/ Fotos: Andrea Westermann

 

 

Unsere fußballbegeisterten Schülerinnen und Schüler können demnächst noch effektiver trainieren und brauchen ihre eigenen Bälle nicht mehr mit zur Schule schleppen. Gerade auch das Fußballtraining bei Frank Henze (Nachmittagsangebot) profitiert davon. Die zehn nagelneuen Fußbälle werden in der kommenden Woche spielfertig aufgepumpt und dann nach Bedarf ausgegeben.  Wir danken Herrn Schütt (Vater von Sophie Clare, Klasse 2) ganz herzlich für die Spende.

Die Übergabe fand im Beisein einiger Fußballer statt.

Text/ Foto: A. Westermann

 

Der Frühling naht!

 

Die Temperaturen steigen, die Tage werden länger und unsere Schülerinnen und Schülern toben noch ausgelassener über den Schulhof. Die ersten Frühblüher haben wir bereits bestaunt, nun werden nach und nach die Pausenhalle und die Klassenraumfenster umdekoriert. Klasse 4 näht im Fach Textil gerade kleine Vögel und Blüten.

 

Hier ein Vorgeschmack auf den Frühling!

 

Idee/ Umsetzung/Text/Fotos: Andrea Westermann