Schulleben/ AGs

Grundschule Ringelheim/ Leitbild und Leitziele

 

                      

Individuell und gemeinsam lernen

in gesunder und bewegungsfreundlicher Umgebung

 

Individuell lernen

-      Wir sehen jedes Kind als Individuum und wollen es begabungsgerecht fördern und fordern.

-      Wir möchten das Interesse und die Begeisterung an vielfältigen Inhalten wecken und es dazu anleiten, ausdauernd und zielführend zu arbeiten.

 

Gemeinsam lernen

-      Wir legen Wert auf eine angenehme Lernatmosphäre, die geprägt wird durch eine gute Zusammenarbeit zwischen Schülern, Lehrkräften, Eltern und weiteren außerschulischen Partnern.

-      Wir möchten den Gemeinschaftssinn stärken, Sicherheit und Geborgenheit vermitteln und dadurch die Persönlichkeit der Kinder festigen.

-      Wir sind offen für Veränderungen und Neuerungen zur Optimierung unserer schulischen Arbeit.

-      Wir stellen die Aktivitäten der Schulgemeinschaft öffentlich dar.

-      Wir gestalten die Schule durch eigene künstlerische Arbeiten.

 

Gesunde und bewegungsfreundliche Umgebung

-      Wir legen Wert auf physisches und psychisches Wohlbefinden als Voraussetzungen für erfolgreiches Arbeiten sowohl für Schüler als auch für Lehrkräfte.

-      Wir möchten das Gesundheitsbewusstsein fördern durch vielfältige  Sport- und Bewegungsangebote sowie durch Projekte zur gesunden Ernährung, zu umweltbewusstem Verhalten  und zur gesundheitlichen Prävention.

 

Folgende Konzepte, Projekte und Aktivitäten unterstützen diese Ziele:

 

Individuell lernen 

  • Regionales Integrationskonzept (RIK) mit Sonderpädagogischer Grundversorgung (SGV)
  • Förderkonzept
  • Medienkonzept
  • Lesekonzept
  • Teilnahme an Mathematikwettbewerben (Moni, Känguru)
  • Teilnahme am Lesewettbewerb (Stadtbibliothek Salzgitter)
  • Teilnahme am Malwettbewerb (Volksbank)
  • Vielfältige Arbeitsgemeinschaften auch am Nachmittag

 

Gemeinsam lernen

  • Kultur des Lobes und der Anerkennung, freundlicher Umgangston
  • Verlässlicher Rahmen durch regelmäßiges, gemeinsames Erarbeiten von Schul-, Pausen- und Klassenregeln
  • Schülerrat
  • Regelmäßige Elternabende, -sprechtage,
  • Schülersprechzeiten
  • Gemeinsame Veranstaltungen, z.T. mit Unterstützung der Eltern und außerschulischer Partner (Wanderungen, Kinotag, Weihnachtsmärchen, Adventssingen, Putztag, Schulausflüge, ……
  • Zusammenarbeit mit dem Elternrat und dem Schulverein
  •  Zusammenarbeit mit dem Kindergarten (Kooperationskalender: Gestaltung des Überganges vom Kindergarten zur Schule, gegenseitige Besuche, Vorlesestunden, Schulkinderbetreuung)
  • Zusammenarbeit mit den weiterführenden Schulen (Gemeinsame Dienstbesprechungen zur Gestaltung des Überganges von der Grundschule zur weiterführenden Schule)
  • Kooperation mit der Grundschule Wiesenschule zum fachlichen Austausch der Lehrkräfte
  • Fortbildungen der Lehrkräfte
  • Kontakt zum Sportverein STV Ringelheim
  • Kontakt zum Unternehmen Schaper und Brümmer
  • Zusammenarbeit mit der Polizei
  • Zusammenarbeit mit der Städtische Bücherei in Salzgitter-Bad
  • Gestaltung der Schulhomepage
  • Gestaltung der Schule durch eigene künstlerische Arbeiten

 

Gesunde und bewegungsfreundliche Umgebung

 

Sport- und Bewegungsangebote

  • Pausenspiele und mitgebrachte Sportgeräte
  • schulinterne Sportwettkämpfe (BJS, …)
  • regionale Sportwettkämpfe (Fußball, Sportoszkar, Sportabzeichen, Laufabzeichen,….
  • Projekt Fit4Future, rote Tonne
  • Schwimmunterricht
  • Exkursionen, Wandertage
  • Rollerführerschein, Radfahrprüfung

 

Gesunde Ernährung

  • Gesundes Frühstück selbst zubereiten
  • Kochen mit den Landfrauen
  • Einbindung in den Sachunterricht
  • Projekt Fit4Future Ernährungsworkshop

 

Umweltbewusstes Verhalten

  • Teilnahme Salzgitter putzt sich
  • Thema Müll im Sachunterricht
  • Schulgarten
  • Luftmessgerät
  • Lautstärkeampel

 

Gesundheitliche Prävention

  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Sicherheitstraining / Gewaltprävention
  • Suchtprävention
  • Bewegtes Lernen
  • Zahnprophylaxe

 

Stand: 14.03.2012 (evaluiert 2016)

 

 

 

Bei herrlichem Wetter haben wir uns mit neun fußballbegeisterten Jungs der Klassen 2 bis 4 auf den Weg zum Unionssportplatz in Salzgitter-Bad gemacht. Wie auch im vergangenen Jahr fand der Fußball-REWE-Cup statt. Da einige Mannschaften kurzfristig abgesagt hatten, trafen sechs Mannschaften der Altstadtschule, Wiesenschule, Ziesbergschule, Grundschule aus Bockenem, Grundschule Dürerring und natürlich Grundschule Ringelheim aufeinander. In zwei Durchgängen musste jeder gegen jeden antreten. Ein Spiel dauerte 9 Minuten in der Hin- und 7 Minuten in der Rückrunde. Obwohl wir keine regelmäßig stattfindende Fußball-AG haben, schlugen sich die acht Jungs hervorragend und belegten schließlich den 4. Platz. Gratulation!

 

 

Gespielt haben 2013:

Kl. 2 (Frithjof, Kamil und Jannis)

Kl. 3 (Arthur und Lorenz)

Kl. 4 (Daniel, Alex, Timon und Otis)

 

Andrea Westermann/ Claudia Guckelsberger

Vielen Dank an die Eltern, die uns bei dem Sportevent begleitet und den Fahrdienst übernommen haben!

Alle Kinder der dritten und vierten Klasse haben an der ersten Runde der Matheolympiade teilgenommen. Aus diesem Kreis haben etliche die zweite Runde geschafft. Greta Rautmann konnte als Einzige der Drittklässlerinnen dann auch in der dritten Runde an den Start gehen und erzielte ein gutes Ergebnis.

Bei den Viertklässlern nahmen deutlich mehr Kinder an der dritten Runde teil. Erfreulicherweise erzielte Matthias Stukalow einen dritten Landespreis und Leo Geschonke sogar einen zweiten Landespreis. Gratulation! Wer Interesse hat, kann sich ja mal unter www.mo-ni.de den Wettbewerb anschauen. Nächstes Jahr gehen wir wieder mit den Kids an den Start. Vielleicht schaffen es ja im kommenden Jahr Kinde in die vierte Runde ?

 

Andrea Westermann

Nach dem langen Himmelfahrtswochenende muss man sich ja schonend an den Schulalltag gewöhnen! Statt Mathe, Deutsch und Sach hatte die dritte Klasse heute (13.5.2013) einen ganz besonderen Vormittag.

Im Rahmen des Sachunterrichts (Thema: Feuer und Flamme) durften die Kinder die Freiwillige Feuerwehr in Ringelheim besuchen. Ein ganzes Empfangskommitee begrüßte uns gegen 8:15 Uhr am Gebäude.

Weiterlesen: Ein Vormittag bei der Freiwilligen Feuerwehr

Am Freitag, 3.5.2013, hatten die künftigen Erstklässler einen ganz besonderen Tag an unserer Schule. Ausgestattet mit Helm und Schreibzeug durften sie Schulluft schnuppern und mit Unterstützung/ Anleitung durch die Polizei ihren Rollerführerschein erwerben. Vorab, es haben alle Kids geschafft!

Die Kinder der ersten Klasse waren zum Mithelfen eingeteilt und unterstützten die Kindergartenkinder mit großem Eifer. Es wurde im Klassenraum bzw. Gruppenraum fleißig gebastelt und geschrieben.

Weiterlesen: Rollerführerschein 2013

Das Original

 

Ein Werk von Paul Klee wurde von den Drittklässlern mehrfach gefälscht!

Inzwischen hängen achtzehn Katzen im Klassenraum, die nach dem Original abgezeichnet und mit Schwämmchen und Wasserfarben nachgetupft wurden. Die Nähe zum Original ist verblüffend.

Hier ein Vorgeschmack:

Weiterlesen: Wer hat denn hier gefälscht?