Schulleben/ AGs

Besuch von Feuerwehrmann Eike Pioro

 

Er hat uns viel über die Feuerwehr erzählt und die Kinder durften ein PA-Gerät aufsetzen.

In unserer Klasse hat eine Fettexplosion stattgefunden.

Wir durften alle mal am echten Gas riechen.

(Bericht von Marlon, Klasse 3b)

 

Organisation/Fotos: Stefanie Zalesinski

Referent: Herr Pioro (Berufsfeuerwehr Salzgitter)

Experten rund ums Thema Feuer: Kids der Klasse 3b

Am 23. Oktober besuchte Herr Schulte von der Zuckerfabrik in Schladen die Klasse 3b. Er zeigte uns Schritt für Schritt, wie die Rüben zu Zucker verarbeitet werden.

Organisation/Text/Fotos: Stefanie Zalesinski

Referent: Herr Schulte

Zuckerexperten: Kids der Klasse 3b

In der Werk-AG können die 15 Kids den Umgang mit vielfältigen Materialien üben.

Nach dem Bau von kleinen Schiffsmodellen, entstanden nun einfache Mülltütendrachen (Schlittendrachen), die natürlich hinsichtlich ihrer Flugeigenschaften erprobt werden mussten.

Bei der Generalprobe auf dem Schulgelände landeten schon nach kurzer Zeit zwei Drachen im Baum und mussten mühsam aus dem Geäst herausgepflückt werden.

In der Feldmark hatten wir mehr Glück und alle Drachen blieben weitestgehend heil.

So macht "Unterricht" richtig viel Spaß (auch mir ;) )

 

Durchführung/Text/Foto: Andrea Westermann

Drachenbauer: Kids der Werk-AG 2017

 

Im Kunstunterricht entstanden vor den Herbstferien sehr stimmungsvolle Bilder. In Anlehnung an Werke von Magritte wurde zuerst der Hintergrund in passenden Farben getupft. Anschließend suchten sich die Kids ein Blatt aus und nutzten es als Schablone für ihre Bäume. Diese mussten deckend mit Herbstfarben ausgemalt werden. Mit einem Filzstift zeichneten die Kinder abschließend Äste und Zweige auf.

Hier sind einige Werke:

 

 

Idee/ Umsetzung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Künstler: Kids der Klasse 3a

 

 

Ertmals durften unsere Viertklässler schon im Herbst die theoretische und praktische Radfahrprüfung ablegen. Die 13  Kids beschäftigten sich im Unterricht mit den wichtigsten Verkehrsregeln und lernten die Verkehrsschilder kennen. Sie mussten ihr Fahrrad verkehrssicher herrichten und den beiden Polizisten Frau Politt und Herrn Nonnenmacher beim Radcheck am 20. September vorstellen. Kleinigkeiten mussten daraufhin noch verändert bzw. repariert werden.

Die Radstrecke wurde in Theorie und Praxis intensiv erarbeitet. Nach einem gemeinsamen Rundgang übten die Kids auch mit ihren Eltern, bevor am 18. und 19. Oktober der gemeinsame Übungstag anstand. In Kleingruppen und mit Unterstützung der beiden Polizisten fuhren wir immer wieder die Strecke ab. Besser konnte man die Jungs und Mädels nicht vorbereiten.

Am 20. Oktober war es dann soweit. Aufgeregt und mit Startnummern versehen gingen die Eulen nach und nach auf die ca. 2 km lange Strecke. 

Das intensive Üben hat sich gelohnt. Wir gratulieren euch zu der tollen Leistung und hoffen, dass ihr künftig regelmäßig das Rad benutzt und dabei unfallfrei bleibt.

 

Also weiterhin gilt: Augen auf im Straßenverkehr!!!

 

Künftig dürfen diese Kids mit dem Rad zur Schule fahren:

Organisation, Text, Fotos: Andrea Westermann

Tatkräftige Unterstützung durch: Frau Politt und Herrn Nonnenmacher (Polizeidienststelle Salzgitter Bad)

Streckenposten: Eltern der Klasse 4 und pädagogische Mitarbeit 

 

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für die hervorragende Unterstützung!!!

 

 

 

 

Am Donnerstag, den 28.09.2017, fuhr die Klasse 3a in die Mühle nach Braunschweig Rüningen. Nach einem kurzen Info-Film über die Mühle, stellte der Bäcker der Schaubäckerei Brötchenteig her, der später zum Einsatz kommen sollte. Anschließend wurde jeder Besucher mit einem Kittel sowie einer Kopfbedeckung ausgestattet. Dann ging es los. Herr Blumenberg sowie einer seiner Kollegen führten jeweils eine Gruppe durch alle wichtigen Bereiche: Reinigung des Getreides, Vermahlung, Leitstand, Lagerung/Abfüllung sowie Qualitätssicherung. Zum Schluss durfte jeder in der Schaubäckerei sein eigenes „Kunstwerk“ aus Brötchenteig kneten und formen. Als Abschiedsgeschenk bekam jeder Besucher eine Tüte Mehl sowie Brötchen mit nach Hause. Es war ein sehr informativer und interessanter Vormittag, der allen Kindern sehr gut gefallen hat. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Blumenberg und seine Kollegen.

 

 

 

Text: Claudia Guckelsberger

Organisation: Herr und Frau Blumenberg

Fotos: Maike Blumenberg

Künftige Müller: Kinder der Klasse 3a