Schulleben/ AGs

Am Donnerstag, den 3. Mai, fand an unserer Schule der Lesewettbewerb der 4. Klasse statt.

Im Vorfeld wurden klassenintern die drei besten Vorleser ermittelt. Hailey Schneider, Leon Bock und Nicolas Raeth präsentierten vor den beiden dritten Klassen sowie Klasse 4 ihre selbstgewählten Texte.

Die Aufregung der Teilnehmer war spürbar groß, doch alle meisterten die erste Aufgabe mit Bravour.

Dann kam der schwierigere Teil: jetzt musste ein unbekannter Text dem gespannt lauschenden Publikum

vorgetragen werden.

Alle Vorleser erhielten kräftigen Beifall.

Nach kurzer Beratung der Jury stand der Schulsieger 2018 fest – Hailey wird unsere Schule beim

Vorlesewettbewerb der Stadt Salzgitter vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

 

Organisation/ Durchführung: Pamela Dinter-Lenschow

Text: Claudia Guckelsberger

Auch in diesem Schuljahr haben sich wieder viele unserer Schülerinnen und Schüler an dem Mathematik-Känguru-Wettbewerb beteiligt. Besonders erfreulich war die Bereitschaft unserer Zweitklässler, sich mit den Aufgaben zu beschäftigen. 

Nikolas Raeth schaffte im vierten Jahrgang sogar einen der zweiten Preise. Zusätzlich zu den Urkunden und kleinen Knobelspielen, die alle Teilnehmer erhielten, gab es für ihn noch ein Spiel.

Wir gratulieren allen Teilnehmern!

 

 

Die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler wurden eingeschickt und zentral ausgewertet.  

Fotos: Andrea Westermann

Organisation: Ehrenamtliche Helfer vom ADAC

Fotos: Stefanie Zalesinski (Fotos von Kindern der Klassen 3b und 4)

Parcourteilnehmer: Kids der Klassen 2, 3a, 3b und 4

 

Vor kurzen wurden in der Pausenhalle die Klassen- und gesamtsieger geehrt.

Fotos: Stefanie Zalesinski

Ihr habt Meisterwerke geschaffen!

 

Idee/Fotos: Andrea Westermann

Künstler: Klasse 4

Nutzt eure Arme und Hände als Schablone.

Zeichnet immer wieder Arm und Hand auf ein Blatt Papier, sodass es zu Überschneidungen kommt. 

Die entstandenen Flächen in den Armen und Händen sollt ihr nun mit verschiedenen Mustern versehen.

Verwendet dafür Filzstifte. 

Den kompletten Hintergrund malt ihr möglichst gleichmäßig satt schwarz an.

 

 

Fertig !!!

 

Idee/Text/Fotos: Andrea Westermann

Künstler: Klasse 3a

Diese Blumenschalen entstanden im Rahmen der Kreativ-AG. Auf schwarzem Untergrund wurde mit Zuckekreide gemalt. Dazu musste zuerst farbige Kreide in Zuckerwasser angefeuchtet werden. Anschließend ließ sich damit malen. Es war eine etwas matschige Angelegenheit. Nach und nach trocknete die feuchte Kreideschicht. Die Ergbnisse leuchteten besonders schön. Mit Haarspray wiurden die Kunstwerke noch etwas fixiert.

Idee/Fotos: Andrea Westermann

Umsetzung/ Künstler: Kids der Kreativ-AG