Schulleben/ AGs

In mühsamer Handarbeit mussten die Kids der Klasse 3a aus Weizenkörnern Mehl mahlen. 

Der Lohn waren selbstgebackende Brötchen.

 

Durchführung der Mahlaktion/Fotos: Karin Schilling

Getreideexperten: Klasse 3a

Noch nicht lange werkeln die 15 Dritt- und Viertklässler an ihren Segelschiffen. Nun können die ersten, farbenfrohen  Holzboote ins Wasser gelassen werden. 

Neben dem Zusägen des Schiffrumpfes, dem Einschlagen der Nägel, dem Aufleimen des Kapitänshäuschens und dem Farbauftrag musste auch ein Segel zugeschnitten und bedruckt werden. Für die Näharbeiten kam eine Nähmaschine zum Einsatz.

Abschließend wurde eine Ringschraube eingedreht und ein Band befestigt.

 

Hier kommen die stolzen Bootsbesitzer:

 

Idee/ Werkstattleitung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Bootsbauer: Teilnehmer der Werk-AG 2017

Die Kids der 4. Klasse beschäftigten sich zu Beginn des Schuljahres mit einem Ausflug ans Meer.

Ein Taucher sollte formatfüllend gezeichnet werden.  Im Bildmittelpunkt sollte dabei der Kopf des Tauchers stehen. Taucherbrille und Schnorchel mussten vorhanden hinzugezeichnet werden.

Die Vorzeichnung wurde mit Wasserfarben deckend ausgemalt. Die Haare wurden auf Wunsch noch zusätzlich mit einer Pustetechnik versehen.

Für den Hintergrund sollten Blautöne aufgetragen werden. Abschließend wurden farbige Blasen aufgedruckt und alle Konturen mit schwarzem Edding nachgezogen.

Ganz tolle Arbeiten sind entstanden:

 

 

 

 

Idee/Umsetzung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Künstler: Klasse 4

Die Kinder der Klasse 3a haben sich im Kunstunterricht mit dem richtigen Schwimmstil auseinandergesetzt. Nach Vorgesprächen wurde mit Hilfe von Teilschablonen ein Körper in Schwimmhaltung zusammengesetzt. Die Vorzeichnungen mussten mit Ölkreiden ausgemalt werden. Dabei sollte fest und lückenlos die Kreideschicht aufgetragen werden. Anschließend wurden mit weißer Kreide bzw. einer weißen Kerze Wellen aufgemalt. 

Für die letzte Schicht sollten nun mit Wasserfarben des Tuschkastens Blau- und Grüntöne sehr flüssig aufgetragen werden. Das fiel einigen Kindern schwer.

 

Die Ergebnisse lassen sich aber sehen :)

 

 

 

 

 

Text/Umsetzung/Fotos: Andrea Westermann

Idee: Abgewandelt nach einer Vorlage auf Pinterest

Früher als gewohnt, fand heute in Klasse 4 die Überprüfung der Fahrräder statt. Herr Nonnenmacher und Frau Politt der Polizeidienststelle Salzgitter Bad kontrollierten auf sehr nette Art und Weise die Räder der Kinder.

Sind alle erforderlichen Bauteile angebracht?

Was benötigt ein verkehrssicheres Fahrrad überhaupt?

Funktioniert das Vorder- und Rücklicht und greifen die Bremsen richtig?  

Sitzt der Helme richtig?

 

Insgesamt war der Radcheck erfolgreich. Die kleinen Mängel können nun in den nächsten vier Wochen behoben werden.

Am 20. Oktober findet dann die praktische Radfahrprüfung statt und dafür werden die Eulen in der Schule und gemeinsam mit ihren Eltern noch fleißig üben!

 

 

 

Text/ Fotos: Andrea Westermann

Durchführung: Andrea Westermann, Fr. Politt, H. Nonnenmacher

 

 

 

 

 

Am Dienstag, den 05.09.2017, fuhren 20 Kinder unserer Schule in das Stadion am Salzgittersee, um am „Sportoszkar“ teilzunehmen. Bei diesem Sportfest steht die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt. Nach einer gemeinsamen Erwärmung konnten sich alle Kinder an den verschiedensten Stationen ausprobieren. Es waren häufig Geschicklichkeit, Koordination sowie Kreativität gefragt. Am Ende fand ein Staffellauf von jeweils 6 Grundschulen statt. Unsere Schule konnte ihren Lauf gewinnen. Herzlichen Glückwunsch! Leider haben wir bei der abschließenden Verlosung des „Sportoszkar“ wieder kein Glück gehabt und mussten ohne ihn nach Hause fahren. Vielleicht klappt es im nächsten Jahr. Trotzdem hatten alle Kinder viel Spaß an diesem Vormittag.

 

 

Text/Fotos: Claudia Guckelsberger

Lehrkräfte vor Ort: Claudia Guckelsberger und Pamela Dinter- Lenschow