Wo bleibt das Schmuddelwetter, damit wir Kinder mal wieder aus Herzenslust in Pfützen springen können. Da es draußen seit Monaten viel zu trocken ist, haben wir uns in Klasse 1 das Schmuddelwetter in den Kunstunterricht geholt. Ein Schwerpunkt war das Anmischen von Farben und das Verpusten der Pfütze.

Idee: gesehen bei Pinterest

Umsetzung/Text/Fotos: Andrea Westermann

Künstler: Die Füchse