Aktuell

Die Tage werden kürzer und auf dem Weg zur Schule wird es nach den Herbstferien deutlich dunkler sein. Damit die Kinder auf dem Schulweg gut gesehen werden, hat der ADAC wieder Leuchtwesten an die Erstklässler verteilt. Diese sollen über den normalen Jacken getragen werden und so den Schulweg sicherer machen.

Bitte kennzeichnen Sie die Westen mit dem Namen Ihres Kindes, damit es nicht zu Verwechslungen kommen.

Text/ Foto: Andrea Westermann

Am Freitagvormittag (20.9.2013) wurde aus dem Klassenraum 4 ein selbstgenähtes Fleecemonster von Nicole Kloster entwendet. In der ersten Stunde lag es noch in ihrem Fach und sollte in der vierten Stunde fotografiert werden. Nach unserem Rundgang durch Ringelheim (siehe Bericht) fehlte das Monster. Alle Kinder der 4. Klasse haben bereitwillig den Inhalt ihrer Ranzen vorgezeigt und den Klassenraum abgesucht. Die Klasse 3 war an dem Vormittag in der Stadtbücherei.

 

Das sind Fleecemonster! Das von Nicole war deutlich aufwendiger genäht und mit Knöpfen und mit weiteren Fleeceteilen appliziert.

Sollten Sie bei Ihrem Kind ein genähtes Monster finden, dass sie nicht kennen, dann melden Sie sich bitte in der Schule.

Andrea Westermann

                                  Das sind unsere Schulanfänger 2013 !

  

Die diesjährige Einschulungsfeier stand unter dem Motto "Willkommen im Dschungel". So viel Neues wird auf unsere Schulanfänger in den folgenden Wochen zukommen!

Nach dem traditionellen Gottesdienst in der evangelischen Kirche von Ringelheim wurden die 25 Schulanfänger und ihre Eltern, Großeltern und Gäste in der geschmückten Pausenhalle begrüßt.

 

 

Anschließend folgte ein 30 minütiges Programm zum Motto des Tages. Lorenz Tillig (4. Klasse), Lena Gintaut (4. Klasse) und Carolin Rath (inzwischen 5. Klasse) eröffneten mit einem Gitarrenstück.

Die Klasse 2 spielte das Stück "Der Löwe der nicht schreiben konnte".

  

                 Emelie als Geier                                              Steven als Krokodil

  

         Sophie Clare als Giraffe                                            Hannes als Löwe

Die kleine Flötengruppe (Frau Kawa, Lena Gintaut und Sinead Schünemann) spielte das Stück "Freude schöner Götterfunke" und die 4. Klasse präsentierte am Smartboard "Das Dschungelbuch".

Danach bekamen die künftligen Erstklässler ihre Schultüten und es ging für 30 Minuten in den jeweiligen Klassenraum zur ersten Stunde. Da wir nach langer Zeit wieder einmal zwei erste Klassen einschulen konnten, war die Pausenhalle rappelvoll.

Der Schulverein lud die Gäste während der verkürzten Unterrichtsstunde zu Kaffee, Kuchen oder herzhaften Snacks ins "Bistro" ein.

Auch stellte sich der Verein vor und hofft auf zahlreiche neue Mitglieder (Der Jahresbeitrag von 12 € ist minimal und es sollten möglichst alle Eltern Mitglied werden!).

Am Stand des Schulvereins konnten auch unsere Schul-T-Shirts/ Kapuzenpullis) erworben bzw. bestellt werden.

  

 

Andrea Westermann

 

Von diesem Schuljahr an ändern wir die Unterrichtszeiten.

Für Klasse 1 und 2 gilt:

Offener Anfang - Die Kinder kommen in dieser Zeit an, ziehen  ihre Jacken aus, ziehen sich ggf. die Hausschuhe an und beschäftigen sich im Klassenraum. 

Unterrichtszeit - montags 5 Stunden Unterricht und an den übrigen Tagen 4 Stunden.

Betreuungskinder – Sie haben an jedem Tag um 12.45 Uhr Schulschluss.  

Die anderen Kinder  - Sie haben montags um 12.40 Uhr und an den übrigen Wochentagen um 11.35 Uhr Schulschluss. (Ausnahme: AG)

Für Klasse 3 und 4 gilt:

Die Kinder haben täglich 5 Stunden Unterricht.

Einmal die Woche müssen sie eine AG belegen (6. Stunde). Die AG-Stunden enden um 13:30 Uhr.

Nach vorheriger Ansage kann die AG auch 14 tägig stattfinden. Dann endet die AG um 14:15 Uhr.

 

                                

7.45

15 min

Offener Anfang                        Klingel:   7.55 und 8.00

8.00 – 8.45

45 min

1.   Std.                                  Klingel:     8.45

8.45 –   8.50

5 min

Pause                                     Klingel:   8.50

8.50 – 9.35

45 min

2.   Std.                                  Klingel:     9.35

9.35 –   9.40

5 min

Frühstück                               Klingel:   9.40

9.40 -   10.00

20 min

1. gr. Pause                            Klingel:   9.55 und 10.00

10.00 – 10.45

45 min

3.   Std                                   Klingel: 10.45

10.45 –   10.50

5 min

Pause                                     Klingel:   10.50

10.50 – 11.35

45 min

4.   Std.                                  Klingel: 11.35

11.35 –   11.55

20 min

2. gr. Pause                            Klingel: 11.50 und 11.55

11.55 – 12.40

45 min

5.   Std.                                  Klingel: 12.40

12.40 –   12.45

5 min

Nachpause                              Klingel: 12.45

12.45 – 13.30

45 min

6.   Std. (AG)                         Klingel: 13.30