Am Freitagvormittag (20.9.2013) wurde aus dem Klassenraum 4 ein selbstgenähtes Fleecemonster von Nicole Kloster entwendet. In der ersten Stunde lag es noch in ihrem Fach und sollte in der vierten Stunde fotografiert werden. Nach unserem Rundgang durch Ringelheim (siehe Bericht) fehlte das Monster. Alle Kinder der 4. Klasse haben bereitwillig den Inhalt ihrer Ranzen vorgezeigt und den Klassenraum abgesucht. Die Klasse 3 war an dem Vormittag in der Stadtbücherei.

 

Das sind Fleecemonster! Das von Nicole war deutlich aufwendiger genäht und mit Knöpfen und mit weiteren Fleeceteilen appliziert.

Sollten Sie bei Ihrem Kind ein genähtes Monster finden, dass sie nicht kennen, dann melden Sie sich bitte in der Schule.

Andrea Westermann